quote

Ich trainiere Menschen, die Kundenperspektive einzunehmen, wenn sie über neue Produkte und Dienstleistungen nachdenken.

 

Das stellt so manches „liebgewonnene“ Handeln in Frage und die Unternehmenskultur Stück für Stück auf den Kopf.

Ein lebhafter und spannender Prozess, der in den vielen Projekten, die ich bisher begleiten durfte, immer zum Erfolg geführt hat.

Wer ich bin…

Ich bin Dr. Ute Hillmer, Wirtschaftsingenieurin, Innovationsmanagerin und Führungskräfte-Coach aus Stuttgart.

Meine Spezialität ist die Entwicklung von erfolgreichen Innovationen, die „vom Kunde her“ gedacht sind. Es ist mir ein Anliegen, Führungskräfte, Teams und Gründer zu trainieren, damit sie diesen Kunden-Blickwinkel einnehmen können. So werden Innovationen geschaffen, die sinnvoll sind, die sich gut verkaufen und Wachstum generieren. Erfolgreiche Innovationskulturen in Unternehmen aufzubauen und langfristig zu etablieren, das sind meine Ziele.

 

Dabei schöpfe ich aus jahrzehntelangen, weltweiten Erfahrungen in Konzernen, in mittelständischen Unternehmen und in meinen eigenen Startups. Meine Berater-Erfahrung kommt von Konzernen wie Bosch, Daimler AG, EnBW, Hewlett-Packard, TÜV Nord und der SWMH. Zudem arbeite ich mit zahlreichen mittelständischen Unternehmen und unzähligen Startups. Ich kenne die „Corporate World“ auch aus der Innenperspektive: Fast 20 Jahre war ich bei Hewlett-Packard dafür verantwortlich, Innovationen mit Hilfe von Sales und Marketing in weltweite Märkte zu bringen. Im Mittelstand war ich zum Start meiner Karriere in Deutschland und USA tätig und von drei Firmengründungen kann ich zwei als Erfolge verbuchen.

 

Ich gebe Vorlesungen im Innovationsmanagement an deutschen und internationalen Universitäten, zum Beispiel an der Steinbeis Universität in Berlin, der Uni Stuttgart oder in Vila Velha/Vitoria in Brasilien. Ich halte zu diesen Themen weltweit Vorträge und Keynotes. Am MIT in Boston hole ich mir regelmässig Wissen und Inspiration für neue Methoden und Vorgehensweisen. Meine Expertise im Bereich Technologieakzeptanz habe ich in einem Buch  veröffentlicht.

 

Mein Herz brennt für meinen Beruf und für meine Kunden, aber natürlich gibt es auch die private Ute Hillmer. Die engagiert sich für GründerINNEN und vernetzt mit VentureWomen die Power-Frauen der Innovationsszene in Baden-Württemberg und darüber hinaus. Ich habe zwei großartige Kinder, glaube an das Gute im Menschen, treibe leidenschaftlich gerne Sport und genieße das Leben am liebsten aktiv. Hier geht’s zu meinem Lebenslauf.

 

 

 

Was mich antreibt: Innovationen für Menschen

Sie wollen diese Welt ein bisschen besser machen? Etwas freundlicher, fröhlicher, den Alltag von Menschen ein wenig erleichtern? Die Arbeitsplätze der Menschen in ihrem Unternehmen langfristig sichern?

Ich möchte Ihnen mit meiner Arbeit helfen, diesen Beitrag zu leisten und diese Welt und das Leben darin ein kleines bisschen besser machen. Dazu gehört für mich zunächst: Genau hinzuhören! Was ist den Menschen wichtig? Was wollen sie erreichen? Wo frustriert sie der Versuch, diese Ziele zu erreichen? Wie können wir etwas ändern? 

 

Firmen und Teams können mit Produkt- und Serviceinnovationen einen Betrag leisten, das Leben sicherer, nachhaltiger, schöner und fröhlicher zu machen.

Innovationen die nur entstehen, weil sie technisch möglich sind, sind oftmals nutzlos. Spätestens am Markt stellt sich heraus, dass keiner sie braucht.

Lassen Sie uns gemeinsam Innovationen dort schaffen, wo Veränderung und Verbesserung benötigt wird und sinnvoll ist.

Heute lautet die Frage nicht: „Können wir das Produkt bauen?“ sondern „Sollen wir das Produkt bauen?“

 

Geschäftsideen gibt es wie Sand am Meer. In einem systematischen Prozess bringe ich ihnen bei, ihre Kunden kennenzulernen, die Zeichen zu deuten und zur richtigen Zeit den notwendigen nächsten Schritt zu gehen. Ohne hohe Kosten und in wenigen Wochen.

 

Ich habe Leidenschaft und Power und über 25 Jahren Erfahrung. Gesammelt von Palo Alto, USA über Europa bis Tokio. Bei innovativen Projekten in Konzernen, im Mittelstand und in Startups, u.a. auch bei meinen eigenen.

 

Innovationen für Menschen! Dafür brenne ich.